Im Sportbereich ist die Notwendigkeit des Trainings der mentalen Kräfte schon lange ein wichtiger Faktor. Jeder Spitzensportler bzw. jede Spitzenmannschaft kann kaum mehr auf einen Mentaltrainer verzichten, um an die absolute Spitze vorzudringen.

Spitzensportler sind also jene Zielgruppe, die die Wirkung von mentalen Trainingsmethoden bereits am meisten zu schätzen gelernt haben. Doch nicht nur Spitzensportlern ist dieser Bereich vorbehalten, sondern ganz besonders bei Hobby- und Freizeitsportlern sind die Anwendungsmöglichkeiten dieser Art von Training schier unendlich. Die Anwendung ist dabei von der Art des Sportes vollkommen unabhängig, da bei allen Sportarten die Themen Konzentration, Wettkampfvorbereitung, Stressbewältigung, mentales Bewegungsablauftraining und viele andere Themen ähnlich bzw. identisch sind.

So kann es um die Themen "Partnerharmonie" beim klasischen Turniertanz gehen, um den richtigen Biss im Motorsport oder die Abschussstärke im Tontaubenschießen. Ihr spezielles Thema steht im Vordergrund.

Mental-Coaching in diesem Bereich bedeutet die Vergrößerung und Aktivierung der Basis aller eigenen Ressourcen mit dem Ziel die persönlich gesetzten Ziele im Sportbereich zu erreichen. Und dies durch den Einsatz der eigenen mentalen Kräfte des Kunden.

Lesen Sie, was Mental-Coaching für Sie im Sport leisten kann und welche Wirkung es hat bzw. welchen Nutzen Sie davon haben.